Tulluxor - Das Satire-Magazin aus Wanne-Eickel, nicht Herne.

 

Der Deutsche an und für sich spendet gern, reichlich und regelmäßig.

Immer mehr Internetauftritte besitzen gleich ein halbes dutzend Möglichkeiten Almosen entgegen zu nehmen.

Tulluxor.de will da nicht weiterhin tatenlos zusehen und bittet hiermit um IHRE Spenden.

Geben SIE reichlich, es ist gut für IHR Allgemeinwohl und für das von Tulluxor.de ohnehin.

Um den notleidenden Banken, welche schon vom Steuerzahler durchgefüttert werden, keinen Anteil zukommen zu lassen und Halbbanken wie "PayBuddy" (Name von der Redaktion geändert) nicht mit Kleinbeträgen zu belästigen ist die ehemals im Staatsbesitz befindliche Post wohl das Unternehmen, welches es am meisten nötig hat an IHRER mildtätigen Geste beteiligt zu werden. Dieses Unternehmen musste immerhin innerhalb eines Jahres gleich zwei mal das Briefporto erhöhen. Als besorgter Kunde macht man sich da schon so seine Gedanken...

Schicken SIE kein Münzgeld! Es durchschlägt möglicherweise den Umschlag und beschädigt die Sortiermaschinen der Post!

Gar nicht auszudenken wenn Mitarbeiter oder sogar Kinder von diesen Schleudermünzen getroffen würden.

Daher bitte nur Banknoten ab 5.- EUR, gerne nehmen wir auch Schweizer Franken entgegen.

Sie können unbesorgt anonym IHRE Spende verschicken, machen SIE dazu einfach IHRE Absenderadresse unkenntlich.

IHRE Spende hilft notleidenden Autoren dieser Seite die stetig steigenden Kaffeepreise, Alkohol - und Tabaksteuer und die generelle Inflation halbwegs zu verkraften.

Teile der Hardware, die zur Produktion dieses Internet-Mehrwertangebotes verwendet werden, sind bereits um die zehn Jahre alt. Die Computerindustrie hat auch schon bessere Zeiten erlebt, helfen SIE uns anderen zu Helfen!

 

Die Adresse für IHRE Spende entnehmen SIE bitte aus dem Impressum von Tulluxor.de

 

 

Die gesamte Redaktion von Tulluxor.de dankt IHNEN für IHRE noble Geste der Barmherzigkeit!

 

 

Zurück zur reichhaltigen Auswahl von Tulluxor.de

 

(c) 2014 Tulluxor. Alle Rechte vorbehalten.